So werden Luftballons mit Helium befüllt

Im Normalfall ist bei dem Kauf von Produkte mit Helium bereits eine Anleitung enthalten. Allerdings kann es auch vorkommen, dass gar keine Anleitung, eine schlechte Anleitung oder nur einen Anleitung aus Bildern zum Befüllen von Ballons mit Helium vorliegt.

Darum werden Sie nachfolgend erfahren, wie Sie Schritt für Schritt vorgehen müssen, um Ballons mit Helium befüllen zu können. Dabei wird auch der Umgang mit dem Heliumbehälter und dem zugehörigen Ventil gezeigt.

Anleitung zur Befüllung von Ballons mit Helium

  1. Zuerst muss die Helium Flasche auf einem festen Boden oder Untergrund stehen
  2. Dann die Schutzkappe abschrauben
  3. Danach das Ventil fest und im Uhrzeigersinn auf die Heliumflasche drehen
  4. Den Hahn der Helium-Flasche entgegen den Uhrzeigersinn drehen
  5. Nun können die Luftballons vorsichtig befüllt werden

Tipp: Vor dem Befüllen mit Helium, die Luftballons zur Hälfte aufblasen.  Danach das Helium beigeben. Das erzielt den gleichen Effekt und die Helium Flasche reicht doppelt so lange.

Nachdem die Ballons befüllt wurden:

  1. Schnell den Hahn von der Helium Flasche wieder zudrehen
  2. Das Ventil abschrauben und die Schutzkappe wieder aufsetzen

Aller Anfang ist schwer. Es ist ganz normal, dass die ersten Versuche Luftballons mit Helium zu befüllen, nicht wirklich klappen wollen. Doch nach ein paar Versuchen wird es kinderleicht. Damit sie sich genauer vorstellen können, wie das Helium Luftballongas in die Ballons kommt, zeigen  ihnen die Videos den genauen Befüllungsvorgang mit verschiedenen Behältern.